Linux Dateisysteme im Kernel 2.6.19

18. Oktober 2006

hier gab es mal einen schönen langen Text zu den aktuellen Dateisystemen des Linux-Kernels 2.6.19, welcher im Zuge einer Umgestaltung nunmehr im neuen Blog unter Dateisysteme im Linux-Kernel 2.6 zu finden ist.

Hallo da draußen :)

7. Juli 2006

Nachdem ich nach und nach meine extreme Abneigung gegenüber Blogs abgelegt habe, habe ich mir mal das gute Stück eingerichtet, welches Strato standardmäßig in einigen Webhosting-Paketen anbietet. Ich habe hier nur die so genannte Basic-Variante, bei der ich leider keinerlei Zugriff auf die WordPress-Scripte und die Datenbank habe. Witzig ist in dem Zusammenhang auch, dass hier zwar relativ viel angepaßt wurde, aber keinerlei Plugins ausgewählt, deaktiviert oder hinzugefügt werden können. Dafür ist aber der 1. Standardbeitrag drin geblieben:

Willkommen zur deutschen WordPress Version. Dies hier ist der erste Artikel. Sie können ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, gehen Sie doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivieren Sie die entsprechenden Plugins. So, und nun nichts wie ran ans bloggen!

:mrgreen: Genau, welcher Plugin-Bereich? :roll: Verdammt ^^ Egal, darf man halt nicht so verbissen sehen ;) Natürlich ist es schade, dass ich hier nicht viel ändern kann, ich betreue inzwischen ja noch einige andere Blogs auf WordPress-Basis und hatte an denen bereits zahlreiche Änderungen im Source vorgenommen, die hier somit leider nicht einfließen können. Auch das Theme läßt sich nicht anpassen. Ob die Upload-Funktion geht, weiß ich noch nicht, das wäre allerdings auch nicht soooo wichtig, da ich ja zur Not auf die Möglichkeiten in der Domain selbst zurückgreifen kann und ich ab November ‘06 satte 500MB zur Verfügung habe. Zusätzlich gibt es dann noch eine echte Datenbank, die ich allerdings vermutlich für ein Forum nutzen werde. Der Blog hier ist zwar nicht ideal, aber nutzbar ist er allemal. Wirklich stören tut mich eigentlich nur, dass ich auch das mod_rewrite nicht nutzen kann - die entsprechenden Optionen sind in dem Blog hier sogar komplett entfernt worden. Was soll’s, damit sind die URIs zwar nicht besonders aussagekräftig, aber funktionieren tut’s ja auch so.

So dann werde ich hier sicherlich öfter mal ein paar kleine Beiträge verfassen, die in die eigentliche Hauptdomain nicht so recht hineinpassen, da die ja eher auf Anleitungen usw. ausgelegt ist und ich dort einfach nicht so recht weiß, wie ich die meist eher zusammenhanglosen aktuellen Informationen aus dem IT-Bereich integrieren soll. Dafür macht sich ein Blog eben einfach besser ;)