Windows 7 Vorabversion läuft ab

Im Frühjahr 2009 hatte ich die Windows 7 Beta installiert und nach dem Erscheinen des RC (Release Candidate, Vorabversion) auf diese aktualisiert. Nun ist es so weit, die Vorabversion verliert ihre Funktionalität. Ab Vorschau: Warnfenster, Win7 RC läuft abmorgen würde der Rechner alle 2 Stunden neu gestartet werden - lästig, aber effizient, um die Tester zur Neuinstallation zu bewegen. Freiwillig würde ich so schnell nämlich noch nicht neu installieren - das kostet Zeit, nervt und bringt beim eigenen Rechner auch kein Geld ;) Aber was soll’s, jammern hilft da nicht. Immerhin habe ich mir Anfang diesen Jahres eine Lizenz für Windows 7 Professional zugelegt (Studentenversionen gab es für 35€, mit DVD für ca. 50€). Nachdem ich das allgemein schlecht angesehene Vista erfolgreich komplett ausgelassen hatte, darf Windows 7 auch nach knapp einem Jahr Testphase meinen Desktop weiterhin aufbereiten. Nun dann werde ich mal noch schnell ein paar Daten sichern und mich heute Nacht über den Rechner hermachen …

2 Reaktionen zu “Windows 7 Vorabversion läuft ab”

  1. admin

    “Windows 7 Ultimate” kann nicht auf “Windows 7 Professional” aktualisiert werden. Sie können stattdessen eine neue Kopie von “Windows 7 Professional” installieren, die Ergebnisse einer solchen Neuinstallation unterscheiden sich jedoch von denen eines Upgrades. Dateien, Einstellungen und Programme werden nicht beibehalten. Alle Programme müssen von den Originalinstallationsdatenträgern oder -dateien neu installiert werden. Sichern Sie Ihre Dateien vor der Installation von Windows an einem externen Ort, z. B. auf einer CD, DVD oder externen Festplatte. Klicken Sie zum Installieren einer neuen Kopie von “Windows 7 Professional” oben links auf die Schaltfläche “Zurück”, und wählen Sie “Benutzerdefiniert (erweitert)” aus.
    Also vom Ultimate RC kann man demzufolge leider nicht auf die Professional “upgraden”, bleibt also doch nur die Neuinstallation. Dabei nutze ich keine der Ultimate-Funktionen und genau genommen noch nicht mal welche aus der Professional-Version. Ein Home Premium würde mir derzeit eigentlich reichen …

  2. admin

    Die eigentliche Installation ging wie schon bei Beta/RC sehr flott und auch die insgesamt 22 Updates waren zügig geladen und installiert. Inklusive diverser Neustarts nach den Updates bzw. Treiberinstallationen und mit Installation sämtlicher von mir regelmäßig genutzter Software und dem Rückspielen der Konfigurationen und Profile (z.B. Firefox und Thunderbird via MozBackup) dauerte der Spass effektiv um die 3h. Das ist zwar nicht viel, ich hätte aber trotzdem gerne darauf verzichtet.

Einen Kommentar schreiben